Loading

PERSONAL-BLOG

News und Updates

Das größte Glück für die Regionalität war die Globalisierung

Die Welt wird zunehmend komplexer, digitaler und vernetzter. Wo sich unsere Gesellschaft hinbewegt und welche Chancen sich dabei für qualitative, bodenständige Landwirtschaft auftun, erzählte uns Zukunftsforscher Klaus Kofler im Interview ...
Ein Interview von Hannes Baumgartner, LANDWIRT Redakteur

mehr ...

Wohin geht unsere Gesellschaft

Um diese Frage zu beantworten, gilt es zunächst das Gegenwärtige vom Zukünftigen zu trennen. Aus gegenwärtiger und vergangener Sicht ist die Frage recht einfach zu beantworten ...
Kongress: Landwirtschaft und Konsumenten

mehr ...

Zukunftsvisionen ...eine Frage von Möglichkeitspielräumen

Immer mehr Unternehmen setzen in Sachen Zukunft auf die Ratschläge von Experten, die sich mit möglichen, wahrscheinlichen und wünschenswerten künftigen Entwicklungen auseinandersetzen. Einer davon ist Klaus Kofler.
INTERVIEW: Christian Scherl / "Die Presse"

mehr ...

"Wir werden Häuser mit dem 3D-Drucker bauen"

Eine Digitale Welt erfordert völlig neue Denk- und Handlungsansätze einer Gesellschaft. Für die Wirtschaft bedeutet das neue Geschäftsmodelle. Klaus Kofler stellt sich den Zukunftsfragen rund um das Thema Arbeit und Leben den Schülern der Landesberufsschule Voitsberg ... Kleine Zeitung

mehr ...

Digital leben

Wir befinden uns am Anfang eines tief greifenden Strukturwandels in der Produktion, am Beginn der vierten industriellen Revolution, an deren Ende die intelligente Fabrik wartet ... Arbeit&Wirtschaft

mehr ...

Jeder kann zum Produzenten werden

Die digitale Vernetzung verändert auch die Produktion von Waren in grundlegender Weise. Zukunftsforscher Klaus Kofler erklärt, wie sich eine Industrie 4.0 auf Leben und Arbeit der Menschen auswirken wird. INTERVIEW: Alois Pumhösel / Standard

mehr ...

Wertewandel und Konsumverhalten

Die gängige These, dass der immerwährende „Drang nach mehr“ auch immerwährendes Wachstum nach sich ziehe, klinge zwar plausibel, passe aber nicht zu den Fakten. Eine gesellschaftliche Umgestaltung sei unausweichlich, weil es auf Dauer gar nicht leistbar sein wird, sich fortwährend genau den zusätzlichen Besitz anzueignen, der nötig wäre, um die Wachstumsrate oben zu halten.

mehr ...

Die kreative Klasse

Die kreative Industrie wird zum zentralen Bestandteil einer neuen Industriekultur, die mit vergangenen Betrachtungsweisen von Industrie ganz und gar nichts mehr zu tun hat. Denn in dieser Industrie werden Werte durch Kreativität und nicht mehr durch reine Arbeitskraft geschaffen.

mehr ...

Interdisziplinäre Zukunft

Jeder, der sich intensiver mit der Zukunft auseinandersetzt, begibt sich fast automatisch auf interdisziplinäres Terrain. Was auch nicht sonderlich verwunderlich ist, weil die Zukunft an sich niemals nur eine ganz bestimmte und damit einzelne Perspektive aufzeigt oder widerspiegelt. Bezogen auf die Erforschung der Zukunft bedeutet das demnach nicht, sich nur mit einer Ausformung von Zukunft auseinaderzusetzen, sondern immer paralell mit mehreren und unterschiedlichen Betrachtungsweisen.

mehr ...

Nachhaltigkeit ist mehr als ein Ökosiegel

Nachhaltigkeit gilt als Wunderformel schlechthin, wenn es darum geht, unsere Welt vor dem drohenden Kollaps zu retten. Egal, ob in wirtschaftlichen oder politischen Belangen, Nachhaltigkeit ist das Gebot der Stunde. Dabei scheint es, als hätten alle die Botschaft verstanden. Eine Prise Nachhaltigkeit in Bewusstsein und Wirtschaft lohnt sich – und so schwierig dürfte die Umsetzung doch nicht sein. Ganz so einfach geht die Rechnung mit der Nachhaltigkeit allerdings nicht auf.

mehr ...

Ideenfindung

Um langfristig erfolgreich zu sein, braucht es in jedem Unternehmen innovative Produkte und Leistungen. Doch wie ernst ist es wirklich den Entrepreneurs dieser Welt mit einem nachhaltigen Innovationsmanagement und wie rüstet man sich am besten dafür?

mehr ...

Bestimmen Sie die Spielregeln

Spielen hat weit mehr mit unserer Wirklichkeit zu tun, als wir ahnen. Statt spielerisch an eine Aufgabe heranzugehen, bevorzugen wir die Sicherheit. Wir wollen kein Risiko eingehen, folgen daher starr den altbekannten Regeln und verengen damit unsere Sicht- und Handlungsweisen. Für jedes Problem ein eigenes Spiel – mit dieser Einstellung hätten wir die Chance, neue Regeln zu entwerfen und darauf ein neues Denken aufzubauen.

mehr ...

Sinnovation – Innovation sollte produktiv sein

Nun suchen wir doch alle wieder einmal nach dem Sinn – politisch, umweltbezogen, wirtschaftlich und was sonst noch so alles. Ja, das mit dem Sinn ist so eine Sache. Denn eigentlich wollen wir ja alle in dem was wir tun und machen einen Sinn erkennen. Aber brauchen wir denn wirklich für alles einen Sinn? Und wenn ja, warum handeln wir denn nicht ganz einfach danach?

mehr ...

Ohne Vertrauen keine Chance

Zukunft ist Ansichtssache – wie das Glas, das für diesen noch halb voll und für jenen schon halb leer ist. Bei den „Tagen der Utopie“ im Christian-Jensen-Kolleg ging es an drei Tagen darum, Optimismus gegen Katastrophenstimmung zu setzen.

mehr ...

Leidenschaft macht Mutig - Interview mit Klaus Kofler

Gerade diese Situation, in der wir uns befinden, erfordert zwingend ein Umdenken. Mit Mut und Leidenschaft Neues zu wagen, ist mehr denn je das Gebot der Stunde ... Klaus Kofler im Gespräch mit Patricia Fischer-Elfert.

mehr ...

Innovation, Nachhaltigkeit und Konsum

Im Gegensatz zur Innovation ist der Begriff Nachhaltigkeit recht schnell definiert und erklärt. Nachhaltigkeit bedeutet demnach, dass wir mit Bedürfnissen der heutigen Generationen so umzugehen haben, dass wir damit künftige Generationen nicht gefährden. Eben nachhaltig!

mehr ...

Die Natur der Idee ist radikal und kompromisslos. Und genau so muss sie auch realisiert werden

Unsere Gesellschaft steht mit vielen vergangenen und gegenwärtigen Konzepten vor einem Umbruch. Konzepte, denen oft langwierige Entwicklungsstufen zugrunde lagen, die immer irgendwie funktionierten, scheinen auf einmal nicht mehr zu passen. Egal ob man nun den Medien oder den Politikern seine Aufmerksamkeit schenkt, hören wir immer öfters, dass wir uns diesen Umbrüchen nicht mehr entziehen werden können. Aber wie so oft, klafft zwischen der gewünschten Theorie und der gelebten Realität eine massive Lücke.

mehr ...

Lebensqualität

Vielleicht die beste Nachricht seit langem: Was uns gut tut und uns schon immer gewünscht haben, ist genau das, was die Wirtschaft zum Blühen bringt.

mehr ...